Image hosted by Photobucket.com
...of a spotless mind
- - -
Momentaufnahme:
__
Klavierstueck: Chopin, Nocturne
__
Buch: Auslaender Rein
__
Musik: Anna Ternheim - Seperation Road


  Startseite
  Archiv
 
  < BLCU >
 
  [Liedesleid]
  [Qu! Si!]
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Links lang
   
   Mindsskype
   
   Myblogs:
   
   MSN Spaces:
   Ruyun
   
   Cyworld Blogs:
   Xiao Chang
   Zhirong
   Zaihe
   Amei
   Qifan
   Enzhu
   Yuzhen
   Miaolian
   Sunyoung



Image hosted by Photobucket.com

Besucher online

http://myblog.de/midnightson

Gratis bloggen bei
myblog.de





Silvester dieses Jahr war cool.
Obwohl es mir nicht wirklich, hm, f?r mich pers?nlich "wichtig"erscheint, dieses Silvester, war es schon etwas Besonderes. Statt irgendwo mit Eltern und Bekannten zu feiern, war ich diesmal eben alleine bei Freunden in Stuttgart, und Silvester bei Freunden von Freunden. Ich kannte von den 14 Leuten, die da waren, nur zwei (Yun und Luyan), aber die Leute waren alle recht in Ordnung, sodass wir zwei, die wir als "Unbekannte" da waren, uns ziemlich schnell in der Runde eingefunden hatten.

Schon am Nachmittag war es ganz lustig. Da wir Fondue gegessen haben musste jeder etwas zu essen mitbringen, wir drei entschieden uns (naja, eigentlich waren es nur Yun und ich :p) f?r Tiramisu und einen gr?nen Salat. Am Nachmittag mussten wir dann eben schon alles vorbereiten...Da keiner von uns jemals Tiramisu gemacht hatten, war es schon spa?ig. Rezepte aus dem Internet, Zutaten nach Gef?hl. Aber letztendlich ist er uns doch recht gelungen, nach Meinung der Anderen (auch wenn wir teilweise weniger Amaretto h?tten verwenden sollen ;P).

Ausser Fondue war nat?rlich Feuerwerk das Highlight! Wir drei hatten keine gekauft, die anderen (vor allem Aurell xD) umso mehr. Sie hatten auch geplant, jeweils f?r jedes Land, aus denen welche aus der Runde stammten, Silvester mit Feuerwerk zu feiern. China war leider schon vorbei, das n?chste war Rum?nien um 11. Dann eben Deutschland um 12... Danach gab es erst einmal eine kleine Pause, weiter gings mit Brasilien um 3. Da gab es aber dann schon Stress mit der Nachbarin (die ?brigens Franz?sischlehrerin auf der Schule der meisten Leute, die anwesend waren, ist), von wegen Verbot nach 1 Uhr und so. Aber da wollten wir ja auch eigentlich schon wieder reingehen :P

Eigentlich kam Ecuador als n?chstes und letztes Land um 6, aber bis dahin war es dann doch noch etwas Zeit. Also haben wir Activity gespielt! Das lustige W?rterratespiel mit Zeichnen, Erkl?ren und Pantomime. War schon ganz witzig...
Schon bevor es 6 wurde waren die meisten schon viel zu platt, um noch was hinzubekommen...einige sind dann schon nach Hause, wir anderen haben unser "Nacht"lager eingerichtet...um 6 gabs dann doch noch ein kleines Feuerwerk, wenn auch nur ein imagin?res. So gegen 6:30 sind dann auch noch Aurell und Mark gegangen, und dann konnten wir endlich schlafen :D.
Kurz um 10 aufgewacht, dann wieder eingeschlafen, bis 12. Danach war es auch schon wieder fast vorbei, noch gefr?hst?ckt (unter anderem Tiramisu, yummy), und los.

War ganz nett mal etwas mit g?nzlich unbekannten Leuten zu machen, waren alle ziemlich nett, auch die Eltern der Gastgeberin. Gesoffen wurde eigentlich kaum...waren sogar einige Antialkoholiker dabei (zum Beispiel ich :P).

Heute Nachmittag gegen 15:30 sind wir dann wieder bei Luyan angekommen, gleich kommt noch Besuch, wird wohl wieder ein langer Abend...hehe:P
1.1.05 16:59


Werbung


Die Woche in Stuttgart ist vorbei...Zeit, ein Res?mee zu ziehen

gEschafft:

*Einen Sonnenaufgang im Zug mitzuerleben
*Einen Freund von vor 8 Jahren "wiederzutreffen"
*Fast immer vor 12 ins Bett zu gehen und um 9:30 aufzustehen
*Bridget Jones 2 im Kino zu schauen
*Stuttgart abends von oben zu sehen
*Tiramisu zu machen und ihn auch noch zu ?berleben
*4 mal Silvester innerhalb von 7 Stunden zu feiern
*Schlittschuhlaufen zu lernen
*Ein Mineralbad + Dampfbad und Sauna zu besuchen
*Nackt mit 2 M?dchen in einem Raum zu sein


bEkommen:

*einen Katzenkalender f?r 2005
*Quark3
*Juli - Es ist Juli
*eine Badehose
*Muskelkater



vErloren (aber nicht f?r immer):

*einen dunkelblauen Schal
*ein Cross-Kabel

Fast jede Reise irgendwohin verbinde ich mit einer bestimmten Musik...dieses Mal ist es wohl eindeutig Juli (in mehrerer Hinsicht) und Dui Mian De N? Hai Kan Guo Lai...
5.1.05 23:43


Vielleicht ist es schlimmer, wenn ich alleine zu Hause bin, aber ich vermisse sie...
Es ist merkw?rdig, eigentlich war da nichts. Ausser diesen einen Abend, und den Tag danach...ich bin mir bis heute nicht im Klaren dar?ber, wie es ?berhaupt dazu kam, wie sie damals und jetzt dar?ber denkt...zwar hat sie geschrieben, dass sie es "damals ernst gemeint hat", aber eigentlich weiss ich gar nichts. Aber je mehr ich dar?ber nachdenke, je weiter es zur?ckliegt, desto mehr muss ich an sie denken.
Und jedesmal, wenn ich an sie denke, muss ich
刀郎 h?ren...
7.1.05 23:57


Hmm...Ich habe mich letztens mit mehreren Leuten ?ber Beiyu unterhalten...letztendlich bin ich sehr froh dar?ber. Ja, ich glaube, jetzt bin ich erst einmal wieder dar?ber hinweg. Sch?n, dass es Leute gibt, mit denen man reden kann.

"Life is too short for all the details... gotta enjoy the rapture that this world has to offer some times"
11.1.05 21:35


哎??Gerade eben ist sie on gekommen. Dachte ich jedenfalls - ich wunderte mich schon, wieso sie so lange online blieb, vor allem so fr?h morgens. Jedenfalls habe ich mich gefreut, und sie angesprochen. Doch es war nicht sie, sondern ihre Schwester...
Wieso bekommen die das nicht hin, sich NICHT mit dem Namen ihrer Geschwister einzuloggen? Bei Xiao Chang ist mir das schonmal passiert...

Heute hat es geschneit. Ja, richtig geschneit. Die D?cher drau?en sind immer noch wei?. Und der Himmel ist, nicht wie in den letzten Tagen schwarz, sondern rot. Ein sehr unnat?rliches rot...
19.1.05 23:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung