Image hosted by Photobucket.com
...of a spotless mind
- - -
Momentaufnahme:
__
Klavierstueck: Chopin, Nocturne
__
Buch: Auslaender Rein
__
Musik: Anna Ternheim - Seperation Road


  Startseite
  Archiv
 
  < BLCU >
 
  [Liedesleid]
  [Qu! Si!]
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Links lang
   
   Mindsskype
   
   Myblogs:
   
   MSN Spaces:
   Ruyun
   
   Cyworld Blogs:
   Xiao Chang
   Zhirong
   Zaihe
   Amei
   Qifan
   Enzhu
   Yuzhen
   Miaolian
   Sunyoung



Image hosted by Photobucket.com

Besucher online

http://myblog.de/midnightson

Gratis bloggen bei
myblog.de





China, Nanjing.

Heiss. Bestimmt bekomme ich eine Erkaeltung wegen der Klimaanlage. Das Sommercamp war gut, vor allem weil es kurz war. Aber natuerlich ists auch schade, dass es so kurz war. Aber so bleibt zumindest nichts haengen. Und man vermisst auch die Leute nicht so sehr.

In China mache ich nichts besonderes ausser einkaufen und im Internet surfen und Freunde bzw Verwandte besuchen. Aber ich bekomme auch einiges von der Kultur mit, wenn auch meist im alltaeglichen Leben, nebenbei. Das meiste Geld schmeisse ich hier fuer DVDs und CDs raus, auch wenn sie relativ billig sind. Oder gerade deswegen.

In einer Woche fahre ich weiter nach Shanghai, und dann gehts auch schon wieder zurueck nach Deutschland. Ich bin dann auch erstmal wieder auf mich selbst gestellt. Fuehrerschein 2. Versuch und so, Stress Stress Stress.

Im Sommercamp habe ich einige interessante Leute kennengelernt, vor allem die Leute aus der Mongolai. Aber ein lustiges Zusammentreffen hatte ich mit einem Maedchen aus Hannover, die angeblich sogar mal mit mir zusammen Chinesisch unterricht hatte, Zhen Zhen. Und hey, sie mag Metal! Unglaublich oder. Die erste Chinesische Person die wirklich Metal mag, und nicht Newmetal oder so, und sogar weiblich ist. Sie will naechstes Jahr aufs Wacken. Ich auch. Lach!
9.8.05 16:43


Werbung


"Selten h?lt das rote Licht, was es dem Wandersmann verspricht."
- Frau N., Deutschlehrerin
24.8.05 22:44


Sonnet 18 by William Shakespeare

Shall I compare thee to a summer's day?
Thou art more lovely and more temperate:
Rough winds do shake the darling buds of May,
And summer's lease hath all too short a date:
Sometime too hot the eye of heaven shines,
And often is his gold complexion dimm'd,
And every fair from fair sometime declines,
By chance, or nature's changing course untrimm'd:
But thy eternal summer shall not fade,
Nor lose possession of that fair thou ow'st,
Nor shall death brag thou wander'st in his shade,
When in eternal lines to time thou grow'st,
So long as men can breathe, or eyes can see,
So long lives this, and this gives life to thee.





Wir fangen in der Schule bald mit McBeth an, und haben heute dieses Sonnet von Shakespeare gelesen. Ich bin total fasziniert gewesen....
26.8.05 20:39


Morgen kommen Markus und Onnen zu mir..wir kochen zusammen. Freu mich schon total darauf : ) Quasi zum Abschied...

Es ist schon traurig, dass gegen Ende unserer Gymnasialzeit die Wege auseinandergehen...aber fr?her oder sp?ter w?re das wohl sowieso so gekommen. Genauso wie es mit den Freunden aus der Grundschule war, oder auch den Leuten aus Hannover...nichts h?lt ewig, zumindest nichts physisches...Aber man darf nicht aufgeben, oder?

My Sky is still blue...
26.8.05 22:05


Meine Favoriten

Image hosted by Photobucket.com

28.8.05 23:17


Alles br?ckelt. Und ich falle...falle..falle...
29.8.05 21:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung